Weiße Schweizer Schäferhunde 

vom Kusebachtal

"Der Hund ist das einzige Wesen auf der Erde, 

das dich mehr liebt als sich selbst."

- Josh Billings 


          ...mit diesem Zitat heißen wir Euch herzlich Willkommen auf der Website der Zuchtstätte                     "Vom Kusebachtal".


"Wir", das sind Anne und Uwe Sarau mit unseren Töchtern Giulia und Alina. Die Liebe zum Tier, insbesondere zum Hund, ist eine Eigenschaft, die uns alle auszeichnet, und somit ist ein Leben ohne Hund für uns nicht vorstellbar.

Seit 1989 können wir uns stolze Hundebesitzer nennen. Unser erster Hund, Dusty, war ein schwarz-weißer Münsterländer, der uns leider im hohen Alter von 13 Jahren verließ. Wenn man so lange einen treuen Begleiter an seiner Seite hatte, hinterlässt er eine große Lücke. Darum zog nach 4 Wochen ohne Hund unsere schwarze Labradorhündin Maja zu uns - natürlich nicht als "Ersatz", sondern als neue, einzigartige Bereicherung.  

Vor drei Jahren haben wir den Weißen Schäferhund für uns entdeckt und sind voller Begeisterung für diese Rasse...und sie wächst stetig. Wir haben uns lange nach einem "Weißen" umgesehen und uns schließlich für Cassia entschieden, die als Zweithund in die Familie kam und noch eine Menge von unserer Maja lernen konnte. Es entstand eine wunderbare Freundschaft zwischen "Black & White". Wobei Cassia die alte Dame durch ihre Hartnäckigkeit, ihren Charme und den Spieltrieb noch einmal aufblühen ließ.  

Aus diesen Erfahrungen und der Hingabe zum Weißen Schäferhund wuchs schließlich der Wunsch selbst einmal (oder zwei- oder dreimal :D) einen Wurf zu planen, um die Welt um ein paar plüschige, kleine "Wollknäuel" zu bereichern.

Wir haben in den drei Jahren, seitdem Cassia uns begleitet, festgestellt, dass die "Weißen" einen tollen Charakter haben, dass sie empathisch und sehr lern- und begeisterungsfähig sind.

Sie sind für Hundesport jeder Art, für die Fährtensuche und den Schutzdienst geeignet sowie als Blinden- oder Therapiehund einsetzbar. 

Für uns ist der Hund nicht nur ein Tier oder Hobby, sondern ein vollwertiges Mitglied der Familie. Deswegen ist es uns sehr wichtig, dass ihm genug Liebe, Zeit und Bewegung geschenkt wird. 



Unsere Zucht richtet sich nach den strengen Vorgaben des BVWS!